Wie schätzt ihr Alessio ein?

Alles über Alessio als Künstler und Mensch, aktuelle Informationen, Fotos und Links, Interviews, Presse etc.

Tutto su Alessio, artista e uomo, informazione, foto e links, interviste, stampa...

Anything about Alessio as an artist and as a person, informations, picture and links, interviews, press...

Moderatoren: honey379, mingi17, Sweety

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6490

Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon honey379 » 21. Feb 2008 22:10

Würde mich mal interessieren, was ihr in Alessio für einen Mann vermutet, wenn er so ganz privat ist.

Also ich glaube, er ist ein sehr fröhlicher, heiterer, freundlicher und zuverlässiger Mensch. Ich denke, er besitzt viel Humor (glaube das zumindest, da er sich das Grinsen bei einigen Interviews etc. einfach nicht verkneifen kann) und weiß aber ganz genau, wieviel Ernst er in eine Sache, ein Projekt stecken muss, um daraus einen Erfolg zu machen.
Im Liebesleben schätze ich ihn als einen Mann ein, der sehr zuvorkommend und liebenswürdig ist aber sich nicht viel gefallen läßt. Ich glaube, eine Frau braucht eine gehörige Portion Mumm in den Knochen um ihm ebenbürtig sein zu können und ihm die Stirn zu bieten.
Nur wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären!
Benutzeravatar
honey379
 
Beiträge: 270
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mainz
Geschlecht:

Re: Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon Tina_1982 » 21. Feb 2008 22:23

Er ist ganz schwer einzuschätzen. Denke auch das er ein sehr zuvorkommender Mensch ist und auch sehr freundlich ist. Aber man weiß ja nie. Er kann aber auch ganz anders sein.

Meine Freundin hat sich auch schon gewundert warum er noch nicht geheiratet hat. In Italien ist das unüblich. Er sieht auch noch so gut aus. Irgendwie haben wir schon diskutiert warum er noch nicht geheiratet hat. Aber wir kamen zu keinem entschluss. Also mir kann es ja recht sein.

Lg,
Tina H.
Tina_1982
 
Beiträge: 522
Registriert: 01.2008
Wohnort: Dielheim bei Heidelberg
Geschlecht:

Re: Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon Lucie » 21. Feb 2008 22:38

Hmmm, ich habe mir auch schon meine Gedanken so über ihn gemacht. Ich kann die Interviews mangels Italienischkenntnisse nur vom ansehen her einschätzen. Da kommt er ja immer sehr smart und charmant rüber. Aber er ist ja Schauspieler und will über die Interviews Leute vor die Glotze locken (oder ins Kino). Bei dem Film "Die besten Jahre" ist eine Bonus-CD mit einem übersetzten Gespräch mit ihm und Luigi de Casco. Da ist er mir sehr sympatisch. Er neckt sich mit seinem Freund und Schauspielerkollegen und allen Anschein nach mögen sich die beiden sehr. Das ist nicht gespielt.
Ich glaube, das für ihn Freundschaft und Familie sehr wichtig ist. Ebenso nimmt er seinen Beruf sehr ernst. Sonst würde er sich nicht auf seine Rollen so intensiv vorbereiten, was natürlich sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Deswegen wird er auch noch keine Familie gegründet haben, weil er einfach noch keine Zeit dazu hatte und wenn er eine gründet, wird er auch beruflich etwas zurückstecken, um für sie da zu sein.
Was mir noch auffällt, ist, das er wirklich sein Privatleben total abschirmt. Ich kann mich an keinen Schnappschuss unter unserer Fotoserie erinnern. ER wird wohl die Presse mit vielen gestellten Fotos füttern, damit er seine Ruhe hat.
Alles in Allem halt ich ihn für unheimlich ehrgeizig und auch penibel. Er wird viel trainieren müssen, um seinen Superbody in Form zu halten. Ich weiß nicht, ob ein Leben an seiner seite so einfach wäre..

Nachdenkliche Grüße
Lucie
Lucie
 
Beiträge: 499
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon Babs » 21. Feb 2008 23:38

Hallo Ihr Lieben, also der Mann hat Falten, was ich so vermute Lachfalten, weil ich denke, daß er recht uneitel ist (übrigens kann man das nur wirklich sein wenn mann so!!!!!!gut aussieht). Ich denke weiterhin, daß der superok ist und einfach nur eine zeit überbrücken müssen, um die möglichkeit zu entwickeln, ihn persönlich zu sehen. Meine Meinung kann auch völlig daneben sein, aber ........................ es gibt einen Spruch "Rom sehen und sterben" den ändere ich ab:::: "Rom sehen, Alessio sehen und 85 werden und dann sterben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wie seht ihr das?
Babs
Babs
 
Beiträge: 1043
Registriert: 01.2008
Geschlecht:

Re: Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon Lucie » 21. Feb 2008 23:56

ich will aber nicht erst 84 werden bis ich ihn sehe. Naja, dann ist er ja auch 84 und mal kucken wer besser aussieht er oder ich :lol: :lol:
Grundsätzlich wäre es mir glaub ich egal wie er ist, wenn er mich auserwählen würde, könnte er sein wie er will, ich würde ihm täglich die Füße küssen und jeden Wunsch von den Augen ablesen. Ich würde ihm bis in die Wüste folgen, wenn er das von mir verlangen würde und nackt den Küchenfußboden wischen....was schreib ich den hier für einen Mist, man merkt, das ich 2 Gläser Wein getrunken habe. Hoffentlich liest das nicht mein Mann oder einer meiner Arbeitskollegen. Obwohl, die wissen alle was ich für eine verrückte Nudel bin.
Ich glaub ich muß ins Bett
Lucie
Lucie
 
Beiträge: 499
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon Babs » 22. Feb 2008 00:22

Liebe Lucie,
das haben wir alles schon hinter uns, diesen Wunsch und auch die zwei Gläser Wein!!!!!!!!!!!!!! Ich sag nur Bitburger!!!!!
Babs
 
Beiträge: 1043
Registriert: 01.2008
Geschlecht:

Re: Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon annakarenina » 22. Feb 2008 09:42

Tja, wie schätze ich Alessio ein? Denke, daß er nett, charmant, zuvorkommend ist und seine partnerin achtet und ehrt.
Man kann mit ihm bestimmt viel Spaß haben. Aber um das alles zu wissen, haben wir leider nicht genug Infos über ihn.

Aber egal. Alessio sehn, mit Glück die Hand geben und sterben! Was für ein schöner Tod! :lol:
annakarenina
 

Re: Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon puppenmaus » 22. Feb 2008 16:00

Hallo zusammen,
meiner Meinung nach ist Alessio sehr eitel (liebe Babs), strebsam und vor allen Dingen macht er zuerst sein Ding und dann eventuel, auch das was vielleicht seine Patnerin möchte. Diese Eigenschaften braucht er auch um sich in dem hartem Filmgeschäft zu behaupten und um weiter zu kommen. Es gibt doch eigentlich keine Bilder auf denen er ungünstig aussieht. Mit anderen Worten gesagt ist er immer darauf bedacht eine gute Figur abzugeben.Schaut mal wie viele Filme er dreht, die müssen alle vorbereitet werden. Die PR-Arbeit muß geleistet werden. An seiner Seite kann nur eine Patnerin glücklich werden die ihre eigenen Wünsche sehr zurückstellt. Das erklärt sicher auch, warum er noch nicht verheiratet ist. Ich weiß es nicht wie viele von uns das könnten. Ich jedenfalls nicht. Trotzdem finde ich ihn klasse und kann mich an seinen Bildern nicht satt sehen. Ich kann ohne jede Vorbehalte von ihm träumen und deswegen geht es mir tausend mal besser als seiner Freundin. Wenn man seine gespielten Liebesszenen sieht, die so echt rüber kommen, muß man doch als seine Frau vor Eifersucht umkommen.
Das ist meine Meinung über Alessio.
LG
puppenmaus
puppenmaus
 
Beiträge: 325
Registriert: 01.2008
Geschlecht:

Re: Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon mingi17 » 22. Feb 2008 22:54

Ich halte ihn für einen Mann, der seinen Weg geht. Wenn man da in dem einen Interview liest, wie er da oben am Iseosee unter seiner Trauerweide sitzt und begreift, dass das nicht alles sein kann, die Abendschule macht, rausgeht nach Amerika aus seiner kleinen Welt - ich weiß nicht, ob ihr euch schon Bilder von Sarnicò angeschaut habt (http://www.iseosee-online.de) -
geht mit 22 zum ersten Mal in ein Theater und sagt: ja, das ist es, das habe ich immer gewollt. Geht nach Rom, kampiert teilweise im Auto, nur um seinen Traum zu leben...Für jede Rolle bereitet er sich genau vor, ein Perfektionist. Ich glaube aber auch, dass im Inneren da immer noch der nette Bursche vom Iseosee ist. Ich denke auch, dass er aus dieser Welt raus ziemlich konservativ ist in seinen Ansichten. Er ist z.B. unbedingt für die kirchliche Ehe. Und er schützt sein Privatleben. Sicher ist es nicht einfach, mit ihm zu leben, aber im Film ist er halt ein Traum. Und er kann was!!

Soweit meine Analyse.
LG Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10008
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Wie schätzt ihr Alessio ein?

Beitragvon EBI » 28. Feb 2008 20:19

wow, ich hab jetzt endlich nochmal zeit gefunden mich hier umzusehen und jetzt möchte ich mich natürlich auch hier verewigen.
also ich denke alessio ist zuerst mal sehr bodenständig, das sieht man daran, dass er erstmal eine ausbildung gemacht hat und verschiedene berufe hatte, bevor er letztendlich schauspieler wurde und natürlich auch an der tatsache, dass er sich einen bauernhof gekauft hat!!! und dass er sich für unicef einsetzt, zeigt, finde ich, dass er ein ziemlich großes und soziales herz hat und seine berühmtheit "vernünftig" nutzt. man kann an seinen schauspielerischen leistungen, die ich übrigens wahnsinn finde, auch erkennen, dass er das wirklich aus leidenschaft macht und nicht einfach nur, um berühmt zu sein und möglichst viel geld zu machen. ich glaube auch, dass er sehr humorvoll ist, weil man ihn auf den meisten fotos richtig lachen sieht und nicht einfach nur mal so la, la lächelnd posend! ich kann mir aber nicht vorstellen, dass er sooooo eitel ist, ich meine ein bisschen eitel sind wir doch alle, oder? aber ich denke, er weiß wie gut er aussieht und was er für eine wirkung auf frauen hat, er kehrt das aber irgendwie nicht so raus, wie manch anderer, ich glaube er ist einfach so wie er ist, so nach dem motto " ich bin halt so wie ich bin, aber ich kann nix dafür!" der eine sieht halt dabei gut aus und der andere weniger!!!! er wirkt auf mich auch irgendwie als ob er das leben einfach genießen würde, seine augen sehen irgendwie immer so freundlich und zufrieden aus.
aber trotz alledem hat er auf mich auch irgendwie eine zurückhaltende und leicht schüchterne wirkung, zumindest auf machen fotos, da lächelt er finde ich ab und zu einfach eher schüchtern in die kamera!
naja, alles in allem: er ist einfach ein traummann! so wirkliche macken hat er keine, denn selbst diese machen ihn so faszinierend. ich meine auf dem einen foto sieht er vielleicht pummelig aus, aber das steht ihm und auf einem anderen foto sieht man ihn mit einer zigarrette, aber auch egal, denn die macht ihn trotzdem sexy! ich glaube der kann machen was er will, es sieht alles an ihm toll aus! :oops: :oops:

stimmt's oder hab ich recht? :lol:
"Talk about a dream, try to make it real."

("THE BOSS"- Bruce Springsteen)
Benutzeravatar
EBI
 
Beiträge: 50
Registriert: 01.2008
Wohnort: irgendwo im nirgendwo!
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Alessio Boni"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron