I cerchi nell'acqua

Informationen über seine Filme und Theaterstücke, seine Rollen, Kritiken unsere Kommentare...

Alessio nel film, televisione e sul palco - Informazioni sul suoi film e opere teatrale, i suoi ruoli, recensioni, nostri commenti...

Alessio in cinema, TV and on stage - Information on his films and plays, his parts, reviews, our comments...

Moderatoren: honey379, mingi17, Sweety

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 19968

I cerchi nell'acqua

Beitragvon gaby » 25. Jun 2010 22:38

E finalmente il sipario si è alzato sulla quarta edizione del Roma Fiction Fest, rivelando le fiction, gli ospiti internazionali, la madrina e tutto il programma delle anteprime che costelleranno le serate di Roma dal 5 al 10 luglio 2010
Martedì 6 luglio 2010
Multisala Adriano - Sala 3
cerchi nell'acqua

Regia: Umberto Marino

Cast: Alessio Boni, Vanessa Incontrada, Sergio Albelli
gaby
 
Beiträge: 1634
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: I cerchi nell'acqua

Beitragvon mingi17 » 7. Jul 2010 18:54

Alessio Boni e Vanessa Incontrada stanno girando in Lituania la serie in quattro puntate de “I cerchi nell’acqua”, una storia che vedrà il protagonista fare dolorosamente i conti con il suo passato.

Mehr ist leider bisher immer noch nicht raus über diesen Film. Der Protagonist muss schmerzlich (armer Alessio, mal wieder!!) mit seiner Vergangenheit abrechnen. Alessio hat noch erzählt, dass er einen Fotografen spielt, der in seine Heimat zurückkehrt.
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10008
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: I cerchi nell'acqua

Beitragvon mingi17 » 8. Jul 2010 20:51

Davide Freccero (Alessio Boni) torna, dopo vent'anni di assenza, al paese natale. Si riavvicina al fratello Ferruccio (Sergio Albelli). Vive una relazione complicata con Bianca (Vanessa Incontrada). E fa i conti con un misterioso passato che riemerge. La sua storia è al centro delle quattro puntate de I cerchi nell'acqua, serie che Umberto Marino sta girando in Lituania.

La fiction, prodotta da Palomar, andrà in onda su Canale 5 nel 2011. Nel cast, anche Giovanni Calcagno (Sandro), Elena Russo, Sandra Toffolatti, Paolo Giommarelli, Giulia Andò e Paolo Pitagora.

http://www.fictionitalianews.com/2010/0 ... oni-e.html

Davide Freccero kehrt nach 20 Jahren Abwesenheit in seinen Geburtsort zurück. Er versöhnt sich mit seinem Bruder Ferruccio. Er lebt in einer komplizierten Beziehung mit Bianca. Und setzt sich mit einem Geheimnis der Vergangenheit auseinander, das wieder auftaucht. Seine Geschichte steht im Mittelpunkt der 4 Teile der "I cerchi nell'acqua"-Serie, die Umberto Marino in Litauen dreht.
Die Fiction wird auf Canale 5 2011 gesendet. (Kriegt den jemand??)
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10008
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: I cerchi nell'acqua

Beitragvon Gitta » 8. Jul 2010 21:00

Wat ik no seggen wull: "Wenn ik een Seesteern wör, um mien Mogen no buten krembeln künnt, dann wör ik blots no sund eeten."
Benutzeravatar
Gitta
 
Beiträge: 368
Registriert: 02.2009
Geschlecht:

Re: I cerchi nell'acqua

Beitragvon mingi17 » 8. Jul 2010 21:24

Danke Gitta, damit kann man es zumindest anschauen und vielleicht findet ja auch eine unserer Damen eine Möglichkeit, den Vierteiler dann aufzunehmen. Schaun mer mal!
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10008
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: I cerchi nell'acqua

Beitragvon mingi17 » 9. Jul 2010 07:35

Dopo 20 anni di lontananza, Davide Freccero (Alessio Boni) torna nel paese in cui è nato e in cui ha trascorso tutta la sua giovinezza.
La morte del padre lo riavvicina al fratello Ferruccio (Sergio Albelli) e alla sua famiglia e, improvvisamente, Davide si ritrova coinvolto nelle vicende del suo piccolo paese, in un riaffiorare di ricordi dolorosi e nostalgici.
Riemerge un passato a tratti ancora misterioso.
Complice anche una relazione complicata ma intensa con Bianca Della Rocca (Vanessa Incontrada), Davide deciderà di restare a casa per seguire lo sviluppo di vicende che mischiano passato e presente, amore e paura, desideri e passioni...

Produzione: Palomar
Regia: Umberto Marino
Cast: Alessio Boni, Vanessa Incontrada, Giovanni Calcagno, Elena Russo, Sandra Toffolatti, Sergio Albelli, Paolo Giommarelli, Giulia Andò, Paola Pitagora.
Messa in onda: prossimamente su Canale 5

http://www.fiction.mediaset.it/i-cerchi ... tagione-1/
Nach 20 Jahren kehrt Davide in das Dorf zurück, wo er geboren wurde und seine Kindheit verbracht hat. Der Tod des Vaters versöhnt ihn mit dem Burder und seiner Famile und ganz plötzlich sieht sich Davide in die Ereignisse seines Dorfes verwickelt, in ein Wiederaufleben von schmerzlichen Erinnerungen und Sehnsüchten. Es taucht eine Vergangenheit auf, die auch teilweise geheimnisvoll ist. Schwierig gemacht auch durch eine schwierige aber intensive Beziehung mit Bianca beschließt Davide daheim zu bleiben um die Entwicklung der Ereignisse zu verfolgen, wo sich Vergangenheit und Gegenwart, Liebe und Angt, Wünsche und Leidenschaften mischen....
Bild
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10008
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: I cerchi nell'acqua

Beitragvon gaby » 12. Jul 2010 18:22

http://www.video.mediaset.it/video/fict ... 10-11.html
hier von 1,48 minute bis 2,31 koennen wir kurz Alessio in Cerchi nell acqua sehen
gaby
 
Beiträge: 1634
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: I cerchi nell'acqua

Beitragvon mingi17 » 12. Jul 2010 18:35

Danke Gaby, das schaut wirklich mehr nach Mystery aus als nach normalem Krimi. Irgendwo war es auch so angekündigt. Da bin ich ja gespannt!

LG Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10008
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: I cerchi nell'acqua

Beitragvon mingi17 » 20. Jul 2010 08:08

20 Luglio 2010 - News, Tv
Vanessa Incontrada: «Dopo Zelig voglio fare la cattiva»
di franco bagnasco

Vanessa Incontrada e Alessio Boni sul set della fiction «I cerchi nell'acqua»

A dispetto della foto, chiariamo subito: la coppia, inedita e intrigante, è da set e non da gossip. Vanessa Incontrada e Alessio Boni saranno fino al 6 agosto prossimo in Lituania per girare «I cerchi nell’acqua», fiction diretta da Umberto Marino e in onda la prossima stagione su Canale 5.

Una storia torbida, misteriosa. Quella del fotoreporter Davide Freccero (Boni), che dopo anni d’esilio torna in un tranquillo paesino del Nord, catapultato in una trama di delitti e strani amori, come quello per Bianca Della Rocca (Incontrada), sorella dell’adorata Ginevra, affogata nel lago alcuni anni prima. Ma con un fantasma più presente e vivo che mai. «Bianca è il mio opposto: impostata e aristocratica» dice Vanessa. «E proprio per questo mi affascina. Faccio solo ciò che mi piace, e quasi mai prendo scorciatoie. Questo è un ruolo complicato. D’altra parte la vita esige cambiamento e sperimentazione. Io sono più istintiva, Alessio ha una formazione accademica. Insieme ci compensiamo, anche se io da lui ho tutto da imparare».

L’ex conduttrice di «Zelig» (il timone passerà a Paola Cortellesi) ha in programma altri due film: «Uno drammatico e una commedia» dice Vanessa, ma anche «una sitcom per Italia 1 tratta da un format spagnolo. Sarò una giovane avvocatessa in uno studio dove ne succedono di tutti i colori. Una sorta di “Camera café”, fatti i debiti distinguo».

Intanto incassa il premio come «Miglior attrice» al RomaFictionFest. «La notizia mi ha lasciata un po’ stordita» commenta «anche perché sulle prime ho faticato a capire per quale motivo me lo avessero assegnato. Era “Un paradiso per due”, il mio primo film per la tv».

Lusingato per il Premio Flaiano (appena ricevuto per «Complici del silenzio»), Alessio Boni si dice impensierito dalle sorti dell’informazione in Italia. E riflette sul cinema, sempre più «formato tv». «Oggi i soldi per i produttori vengono quasi solo da lì ed è in parte un bene. Ma la tv ha ritmi implacabili. Se una cosa non ti viene bene ma il piano di produzione impone di passare oltre, c’è poco da fare. Al cinema, come mi è successo lavorando in “The Tourist” con Johnny Depp e Angelina Jolie, puoi impiegare anche due giorni per una scena». E Vanessa? «È una catalana sanguigna e scrupolosa: ti telefona la sera prima con l’ansia di girare la scena del giorno dopo. Ammirevole».

http://www.sorrisi.com/2010/07/20/vanes ... iva%C2%BB/

Bild

Trotz des Fotos stellen wir sofort klar: das Paar, neu und faszinierend, ist vom Set, nicht aus der Klatschpresse. VI und AB werden bis zum 6. August in Litauen sein, um „I cerchi nell'acqua“ zu drehen, ein Spielfilm unter der Regie von U.Marino und auf Sendung in der nächsten Saison auf Canale 5.
Eine geheimnisvolle, bewegende Geschichte. Die des Fotoreporters Davide Freccero (Boni), der nach Jahren im Exil in eine ruhige kleine Ortschaft des Nordens zurückkehrt und in ein Netz aus Verbrechen und seltsamen Lieben wie die für Bianca Della Rocca (Inc.), Schwester der angebeteten Ginevra, die vor einigen Jahren im See ertrunken ist, hineinkatapultiert wird.Aber mit einem Gespenst gegenwärtiger und lebendiger als je zuvor. „Bianca ist mein Gegenteil: gebildet und aristokratisch“ sagt Vanessa. Dies ist eine komplizierte Rolle. Andererseits bringt das Leben Änderungen und Experimente hervor. Ich bin mehr instinktiv, Alessio hat einen akademischen Hintergund. Zusammen gleichen wir uns aus, auch wenn ich von ihm alles lernen muss.

….....
Geschmeichelt durch den Flaiano-Preis (den er gerade für „Complici“ bekommen hat) äußert sich AB besorgt über das Schicksal der Informationen in Italien. Und reflektiert über das Kino, immer mehr „TV-Format“. „ Heute kommen die Gelder für die Produktionen fast nur von dort und das ist nur teilweise gut. Aber das Fernsehen hat unerbittliche Rhythmen. Wenn Dir eine Sache nicht paßt, aber der Plan der Produktion erfordert, weiter zu gehen, dann kann man wenig machen. Im Kono, wie es mir bei der Arbeit bei „The Tourist“ mit Johnny Depp und Angelina Jolie ergangen ist“, kann man auch zwei Tage mit einer Szene beschäftigt sein.“ Und Vanessa? „ Sie ist eine Katalanin, heißblütig und gewissenhaft: sie ruft dich am Vorabend an aus Unruhe über den Dreh des nächsten Tages. Bewundernswert.“
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10008
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: I cerchi nell'acqua

Beitragvon Vera » 30. Jul 2010 09:15

Dies scheint ein Film zu werden, der mich wirklich interessiet - Tutti pazzi ... war nicht so mein Fall :| :roll: Allerdings muss ich hinzufügen, dass diese Serie nie am Stück gesehen habe (empfange noch kein Rai 1) und mein Urteil sich nur auf die Trailer stützt, in die ich sehr sporadisch geschaut habe.

Ich bin auf Alessio aufmerksam geworden weil er eine Chrakterrolle stark gespielt hat (KuF), und so möchte ich ihn auch weiterhin sehen. Dabei ist es egal, ob es ein gut ausgestatteter Kostumfilm oder eben ein moderner Film ist. Mein absoluter Favorit ist aber im Moment immer noch Caravaggio, vielleicht weil Alessio diesen Maler für mich absolut so erstehen lässt, wie ich ihn mir immer vorgestellt habe.

Also, ich freue mich, bald mehr von diesem neuen Film zu sehen.

LG Vera
Vera
 
Beiträge: 93
Registriert: 04.2008
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Alessio in Film, Fernsehen und Theater"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron