22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Hier könnt ihr euch über x-beliebige Dinge und Nonsens austauschen ;-)

Moderatoren: honey379, mingi17, Sweety

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 32078

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon gaby » 2. Nov 2013 09:20

Hallo ,Birgit,Gabi und alle andere schreibende Alessionerine,gestern war bei uns Feiertag,aber ich habe keine Zeit gehabt.Ich habe nämlich Besuch gehabt,mein Bruder,Schwägerin,Nichte mit Ehemann und die Tochter von meiner Nichte sind gekommen.Sie waren am Friedhof a dann sind zu mir gekommen,ich musste etwas mehr kochen und habe ich auch Apfelstrudel gebackt.
Wie ich das sehe,Birgit war wieder lange wach und hat die Beiträge ubergesetzt.Hoffentlich finden wir schon wieder neue Rezension des Besuchers,es muss sehr interessant sein ,diese Vorstellung mochte ich auch gerne sehen.
Die Zet geht schnell vorbei,es ist schon November,aber das Wetter noch angenehm -14 Grad,aber morgen soll regen.
Einen schoenen Samstag wunscht Euch Gaby
gaby
 
Beiträge: 1623
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon mingi17 » 2. Nov 2013 10:25

Hallo zusammen,

auch bei uns hier in Bayern war gestern Feiertag und auch hier kommen die Familien an den Gräbern zusammen. Das führt dann teilweise zu einem für mich befremdlichen "Gräbertourismus", weil u.U. an diesem Tag verschiedene Gräber besucht werden müssen und je nach dem Zeitpunkt der Gräbersegnung man dann schnell wieder zum nächsten Friedhof muss. Komisch war gestern auch, dass der farbige (darf man das eigentlich noch sagen?)Aushilfspriester nicht durch die Reihen ging und die Gräber einzeln besprengte, so wie ich das hier kennengelernt habe (ich kannte das so nicht, da ich evangelisch-ungläubig bin), sondern er stellte sich an den Beginn der Reihe und spritze mit diesem Wedel, der mich immer an eine Klobürste erinnert, sorry, einmal pauschal drüber; es gab auch kein Vaterunser und die Gebete, die sonst gesprochen wurden. Na ja, der hatte das auch eilig, da war eine halbe Stunde später schon die Segnung im Nachbarort angesetzt. Vielleicht hatte er ja auch Hunger, war ja Mittag.

Ja Gaby, gestern hab ich einen guten Lauf beim Übersetzen gehabt und 2 lange Texte geschafft (einer unter Il Visitatore, einer unter Neue Artikel). Wobei mich Alessios Worte teilweise sehr beeindruckt haben. Ich hoffe ja auch, dass ich euch übernächste Woche aus eigener Anschauung von dem neuen Stück berichten kann. Ich schau's mir ja in Mailand an. Selbstverständlich werde ich Alessio von seinen Forumsdamen grüßen, vielleicht hat er ja mal Zeit, ein paar Minuten mit mir zu sprechen und ein paar Fragen z.B. bezüglich weiterer Pläne zu beantworten. Ich glaub's zwar nicht, so aus den Erfahrungen der letzten Begegnungen, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Euch allen ein schönes Wochenende, liebe Grüße
Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10006
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon Sweety » 2. Nov 2013 11:15

Einen schönen guten Morgen, -
Ich wusste nicht, wo gestern überall Feiertag war, - bei uns jedenfalls auch.
Ich habe ein Foto von Facebook reingestellt , - ich habe keine Größe gefunden, dass man das Bild
ganz sehen kann und es halbwegs scharf ist, vielleicht Birgit kannst Du das, aber ich finde es
eine so schöne Aufnahme (Gott zu Füßen vom guten alten Freud).
Für alle Tage und zum Anschauen reicht es auch so. Jedenfalls
vielen vielen Dank für die schöne Übersetzung, - das ist wirklich wieder einmal interessant
und schön zu lesen.
Mädels ich muss einkaufen und was tun, - melde mich später noch einmal zum Thema
Gedenken an die Toten, Herbst, etc.
Einen schönen "Allerseelentag", - so heißt er bei uns.
Eure
Sweety
Dateianhänge
!cid_43033403-0404-42B8-9A2.jpg
Ein bisschen zum wärmen an grauen Tagen
!cid_43033403-0404-42B8-9A2.jpg (50.28 KiB) 390-mal betrachtet
"Wir sind auf Erden, um das Glück zu suchen, nicht um es zu finden." - Sidonie-Gabrielle Colette
Benutzeravatar
Sweety
 
Beiträge: 4542
Registriert: 01.2008
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon Sweety » 2. Nov 2013 16:23

Also, jetzt hat er uns, der Herbst, oder wir haben ihn. Grau, nebelig, nur mehr dunkle Ahnung
an die vergangenen Sonnentage......
Jetzt kommt sie, die stille Zeit, - "die stade Zeit" sagt Birgit glaube ich in Bayern, - bei uns die
"stülle Zeit".
Also ich finde es ja gut, dass man der Verstorbenen gedenkt, die uns vorangegangen
sind, - aber ich brauch nicht unbedingt "Allerheiligen" (war bei uns gestern) oder "Allerseelen" (ist bei
uns heute) um auf den Friedhof zu gehen, - ich mach es dann, wenn mir danach ist und ein Licht
am Fenster brennt mittlerweile das ganze Jahr in der Nacht. Aber trotzdem ist es gut, dass es solche
Tage gibt, um das Jahr einzuteilen und auch um der Rituale willen (das mit der Gräbersegnung gefällt mir, - ist bei uns nicht so üblich), Jetzt ist noch dazu gekommen, dieses Halloween, - die Mär sagt, es sei ein amerikanischer Schwachsinn, - dabei ist es ein alter,
keltischer Brauch, und erst einmal von good old Europe hinübergewandert in die Neue Welt um jetzt
wieder zurück zu kehren und es stört mich nicht, dass die kleinen Kinder um Süßigkeiten "betteln" und
es stört mich nicht, dass wir Alten Weiber auf irgendwelchen Besen dahin schwingen, um einmal ohne
die holde Männlichkeit einen abzutrinken, - aber auch bei uns ist es leider schon "der Brauch" geworden,
Türschlösser, wo nicht geöffnet wurde, zu verschmieren, zu verkleben, und Türen mit Eiern zu bewerfen,
wo eben nichts Süßes herausgeworfen wurde, - das nenne ich einfach Zerstörungswut, Zerstörungssucht, "weil
mir so fad (langweilig) ist". Stört mich persönlich.
Ja, was der Klobesen in der Kirche sucht, (ungefähr wie der Pontius im Credo) Birgit, das habe ich mich auch schon oft gefragt (auch bei uns ein übliches Werkzeug im Kirchenjahr) gibt es doch
auch schöne Weihwassersprenger, für die die ihn benötigen und nein, "farbig" ist politisch nicht korrekt,
aber keiner weiß mehr, was politisch korrekt ist, - deshalb lasse ich alles, was nicht diskreditiert, diskriminiert,
gelten, - ich sehe nicht ein, warum das Zigeunerschnitzel nicht mehr Zigeunerschnitzel heißen darf, wo doch
jeder Roma von sich selbst stolz behauptet, er sei "ein Zigeuner". Okay, wir können das Wort "Neger" aus unserem
jetzigen Wortschatz streichen, kein Problem, aber deshalb das Kinderlied "die zehn kleinen Negerlein" oder unsere liebe Pippi Langstrumpf umzuschreiben, finde ich doch wieder mehr als übertrieben und ehrlich gesagt, vertrottelt. Ist so, wie wenn man die Österreichische Bundeshymne wegen des Satzes "Heimat bist Du goßer Söhne" umdichten musste, - da kann ich nur sagen, haben wir denn wirklich keine anderen Sorgen? Aber gleich, keine Energien vergeuden, für Dinge, die man nicht
ändern kann. Ehrlich gesagt, wenn die schwarzafrikanische Bevölkerung Eure Sweety als "Weiße" bezeichnet, so sehe ich das vollkommen ein, - bin ich das ja auch aus ihrer Sicht. Aber lassen wir dieses auch, - ich störe mich am Wort "farbig" gar nicht, zeigt es doch, dass unsere Welt und wir Menschen nicht nur schwarz und weiß ist, sondern kunterbunt und eben farbig. Was daran schlecht sein soll, - keine Ahnung, - muss man wahrscheinlich bei der "EU" anfragen, - die wissen ja alles besser.
Um wieder auf den Herbst zu kommen, - ja, die einen lieben ihn, für die anderen ist er die Übergangszeit bis auf Weihnachten um dann wieder auf den Frühling zu warten, - da gehöre ich dazu. Freue mich auf Weihnachten, aber ich werde rechtzeitig die Kirschzweige abrupfen, um zu Weihnachten was Blühendes im trauten Heim zu haben, - nein, nicht weil ich auf eine Verehelichung warte - aber der Heiligen Barbara zu Ehren, die vielleicht auch keine Freundin der dunklen, kalten Zeit war.
Was unseren Alessio betrifft, ich bin neugierig, Birgit, was Du zu berichten hast, natürlich würden uns auch seine Pläne für die Zukunft interessieren- aber viel wichtiger ist jetzt, wie das Stück ankommt, - ist es ausverkauft (das hoffe ich doch), wie schaut er aus, - wie geht es ihm. Ich finde, sie schauen gut aus, die beiden, die beiden, "As" Alessio und Alessandro, - und wen stören schon die Bärte, zeigen ihre Gesichter gelebtes und geliebtes Leben und Freude am Augenblick und am Leben, - da schaut mir keiner verhärmt drein und das ist doch das Wichtigste. Alles andere, - reine Äußerlichkeiten, wie wenn ich eine Kilo mehr habe oder einen weniger, - doch völlig wurscht. (meistens ist es aber nicht nur ein Kilo).
So, - vielleicht ist wieder einmal nicht alles gut, was ich so von mir gebe, - hab wieder einmal mein Herz sprechen lassen, wie so oft, wie schon zitiert.
Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Herbst, die ihr ihn genießt und liebt und Euch, die Ihr wieder auf die Wärme und Sonne wartet, - Ihr werdet nicht vergeblich warten, - ab Ende Dezember geht es wieder bergauf, - Ihr werdet sehen, - ist ja noch immer so gewesen und ist dies der Lauf der Zeit und der Lauf der Dinge
Eure
Sweety
Dateianhänge
weingarten.jpg
Ein Weingarten dort, wo ich zu Hause bin, mit Blick auf Wien.
weingarten.jpg (63.21 KiB) 378-mal betrachtet
"Wir sind auf Erden, um das Glück zu suchen, nicht um es zu finden." - Sidonie-Gabrielle Colette
Benutzeravatar
Sweety
 
Beiträge: 4542
Registriert: 01.2008
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon Tinkerbell » 4. Nov 2013 11:38

Hallo Mädels,

ja, die stille Zeit...leider artet sie für viele zur besonderes stressigen Zeit aus. Wie jedes Jahr ist der Dezember schon wieder voller Termine, Dinge, die man unbedingt dieses Jahr noch erledigen muss, Weihnachtsfeiern, zu denen man eigentlich keine Lust hast usw.usw. Es ist jedes Jahr das selbe Spiel. Ich habe mir vorgenommen dieses Jahr bewusst auch mal nein zu sagen und mir nicht wieder alles aufzuhalsen..mal sehen wie gut es mir dann auch tatsächlich gelingt.
Birgit, danke für die Übersetzungen. Alessios Worte sind beeindruckend und machen nachdenklich. Er hat sein Streben nach dem "Menschsein " nicht aufgegeben, im Gegenteil..und wenn man liest wie er auf die Frage" leben sie auch " antwortet..ein ruheloser Geist. Die Bilder vom neuen Stück sehen vielversprechend aus, Alessio verkörpert den Gott sehr menschlich, ich bin echt gespannt, was Du berichtest.

Liebe Grüße
Heike
Tinkerbell
 
Beiträge: 1660
Registriert: 04.2008
Geschlecht:

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon Rio » 4. Nov 2013 21:44

Hallo zusammen,

der Besucher schlägt uns so langsam alle in seinen Bann. Ich finde die Beiträge höchst interessant und würde das Stück zu gerne sehen, wäre schon schön, wenn das nächstes Jahr klappen würde....Aber Birgit wird sich ja bald auf den Weg machen und dann haben wir Eindrücke aus erster Hand, bin auch schon sehr gespannt.

Ansonsten geht es mir gerade nicht so gut, ein blöder Erkältungsvirus hat mich erwischt. Auch in NRW hatten wir ein langes Wochenende, von dem ich aber leider nicht viel hatte. Schon am Donnerstag bin ich mit Fieber im Bett geblieben, der Rest des Wochenendes war dann von Halsschmerzen, verstopfter Nase und Husten geprägt...Dinge, die keiner haben mag, einen aber manchmal halt doch erwischen. Immerhin habe ich mich dann an den freien Tagen immerhin soweit erholt, dass ich es heute wieder ins Büro geschafft habe wie es sich für eine wackere Angestellte im ö.D. gehört :D Da mein Mann mich angesteckt hat, reichen wir die Medikamente von einem zum anderen, wenn der eine aufgehört hat zu husten, fängt der andere an.....

Liebe Grüße und bleibt gesund
Rio
In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man sechzig glückliche Sekunden seines Lebens.
Rio
 
Beiträge: 320
Registriert: 02.2008
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon Sweety » 7. Nov 2013 11:36

Hi, schön, dass Alessio die Bilder jetzt rein gestellt hat, und danke Birgit, dass Du sie bei uns auch verewigt hast,
durch die Bilder wird ja das Stück wirklich immer interessanter, - Birgit, Du fliegst ja bald ab? Wann genau? Die
Demenz bei mir nimmt ihren Lauf, - jedenfalls alles Gute, - bitte berichte uns vom Stück, ich denke, das ist
ein ziemliches Highlight in seinem Leben, was ich so sehe!!!!! Und bitte bitte bitte Grüße von den Daheim-
geblieben, deren Vorfreude groß ist !!!! Lass uns bitte auch bella Italia grüßen!!!! :P :P :P
Ich melde mich dann am Wochenende ausführlicher, - das Bergwerk verlangt seine Rechte !!!!! :cry: :cry:
Ciao Ciao an alle!
Eure
S.
Dateianhänge
niceDay.gif
niceDay.gif (58.13 KiB) 229-mal betrachtet
"Wir sind auf Erden, um das Glück zu suchen, nicht um es zu finden." - Sidonie-Gabrielle Colette
Benutzeravatar
Sweety
 
Beiträge: 4542
Registriert: 01.2008
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon mingi17 » 7. Nov 2013 15:37

Hallo lieber Einbrecher, ich bin vom ...bis in Mailand.Meinen genauen Namen und die Daten findest Du im Impressum, der Ersatzschlüssel ist....hinterlegt.

Hallo Mädels,

danke Gabi für Deine Wünsche, wenn ich dort bin in Kürze werde ich natürlich von euch grüßen usw. Aber bitte, bitte seid alle nicht so blauäugig mit Abwesenheitsangaben etc. Gut, die Amis wissen eh schon alles, aber der Rest der Welt muss es doch nicht auch noch erfahren. Im Moment bricht auch wieder eine Flut von Interviews mit unserem Guten über uns herein, ich komme nicht nach mit dem Übersetzen, aber ihr kriegt sie alle noch geliefert. Manchmal hab halt auch ich noch andere Verpflichtungen. Bei uns ist es sonnig, der Garten harrt noch immer der Wintervorbereitungen, aber mich reuen die Blumen, ich mag sie noch nicht abschneiden, aber das Laub will gerecht werden und wer mein kleines Gärtchen kennt....

Liebe Grüße
Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10006
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon Sweety » 7. Nov 2013 16:09

Passt schon Birgit, - vielleicht via meiner E-Mailadresse ist ja wurscht, - ich fahre eh nicht zu Dir und
breche ein, geht gar nicht,weil ich keinen Platz für irgendwas hätte, ich würde mir ein paar
Diebe wünschen, die meine Wohnung ein bisschen entrümpeln, aber leider, leider, leider, - keiner
will den Tand.
Außerdem wenn sie Geld suchen würden, ich würd mitsuchen.....
Aber das ist eh klar, so habe ich das auch nicht gemeint, mit genauer Adessenangabe und Abwesenheits-
notiz. Aber dass wir halt dran denken können und wissen, wann die Vorstellung ist, weißt eh, wie wir
Weiber sind.....
Wegen der Übersetzungen mach Dir keinen Stress, jetzt habe ich das mit dem Bing heraußen, das
hat zwar keine Qualität aber eine Italienische Unwissende wie ich kann sich ausmalen, was ungefähr
drinnen steht, - manchmal kann mans ja mal reinstellen, damit die stressigen Damen (wie ich auch)
net lange im Bing suchen müssen, sondern auch gleich eine Ahnung haben und das kann man ja,
wenn Du dann Zeit hast für gute Übersetzungen, raus löschen, so wie ich dann das Foto, das Du dann netterweise gut
reingestellt hast und ich nicht reingebracht habe, dann rausgelöscht habe, - ist ja net so, dass
alles immer für alle Ewigkeit erhalten sein muss, - aber manchmal in unserer schnelllebigen Zeit
muss es halt schnell gehen. Ja, sonst nichts Neues, - haue mich über die sieben Berge und sieben
Täler und gehe mit meinem Exchef, der sich an seiner Pension erfreut, schmausen, - und sicher auch
einen trinken. Darauf freue ich mich heute.
Winke Winke
S.
Dateianhänge
0016-2450_1998_26_140_1_det_001.jpg
0016-2450_1998_26_140_1_det_001.jpg (52.61 KiB) 220-mal betrachtet
"Wir sind auf Erden, um das Glück zu suchen, nicht um es zu finden." - Sidonie-Gabrielle Colette
Benutzeravatar
Sweety
 
Beiträge: 4542
Registriert: 01.2008
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: 22.Plauderecke - nach dem Weltuntergang

Beitragvon mingi17 » 7. Nov 2013 18:54

Gabi, dass Du einbricht würde ich auch nie annehmen, aber manche von euch sind so sorglos im Umgang mit solchen Angaben, ich für mich will das eben nicht haben, dass genauere Daten hier drin stehen, wo jeder reinschauen kann. Ich habs Dir aber via Mail mitgeteilt.
Viel Spaß heute Abend. BB
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10006
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Plauderecke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron