Ostseereise mit der MS Albatros

Moderatoren: honey379, mingi17, Sweety

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 439

Ostseereise mit der MS Albatros

Beitragvon mingi17 » 3. Jun 2013 11:32

Bild

20.5. -1.6.2013
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10032
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Ostseereise mit der MS Albatros

Beitragvon mingi17 » 3. Jun 2013 18:52

Am Sonntag, den 19.5. sind wir gestartet, sind mit dem Auto nach Bremerhaven gefahren, wo wir in einem kleinen Hotel zufällig noch 2 Einzelzimmer ergattert hatten. das war ideal, wir konnten das Auto mit dem gesamten Kreuzfahrtgepäck in einer abschließbaren Garage lassen. Und das Fischrestaurant "Finger", zu dem das Hotel gehört, ist schlichweg ein Paradies.

Bremerhaven k.JPG
Bremerhaven k.JPG (41.17 KiB) 427-mal betrachtet


Am nächsten Tag fuhren wir zum Columbuskaj, gaben unser Auto bei der Spedition ab und betraten die MS Albatros.

MS Albatros vor Riga.JPG
MS Albatros vor Riga.JPG (44.39 KiB) 427-mal betrachtet


Die Fahrt ging von Bremerhaven in weitem Bogen in die Elbmündung, von dort sollte es weitergehen durch den Nord-Ostsee-Kanal. Allerdings sind in Brunsbüttel des Öfteren die Schleusen defekt, daher mußten wir warten, mehr als 8 Stunden, verloren also einen Tag, was bedeutete, dass Kalipeda in Litauen nicht angelaufen wurde.

Erster Stop war Danzig, wunderschön wieder aufgebaut.

Danzig Fußgängerzone.JPG
Danzig Fußgängerzone.JPG (62.13 KiB) 427-mal betrachtet
danzig Krantor.JPG
danzig Krantor.JPG (51.98 KiB) 428-mal betrachtet
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10032
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Ostseereise mit der MS Albatros

Beitragvon mingi17 » 3. Jun 2013 18:57

Der Folgetag gehörte Riga, Hauptstadt von Lettland

Riga.JPG
Riga.JPG (47.18 KiB) 427-mal betrachtet


Das Schwarzhäupterhaus, Sitz der deutschen Kaufleute mit dem Roland davor ist eines der Schmuckstücke der Stadt.

Riga Schwarzhäupterhaus.JPG
Riga Schwarzhäupterhaus.JPG (62.68 KiB) 427-mal betrachtet


Danach liefen wir Tallin, die Hauptstadt Estlands, an, das kam mir ein bisschen wie Rothenburg ob der Tauber vor, alles auf Tourismus und Mittelalter gemacht.

Tallin.JPG
Tallin.JPG (41.88 KiB) 428-mal betrachtet
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10032
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Ostseereise mit der MS Albatros

Beitragvon mingi17 » 3. Jun 2013 19:16

Dann kam St. Petersburg, für viele der Höhepunkt der Reise; ich war vor 40 Jahren schon einmal dort und muss sagen, es hat sich nicht nur zum Vorteil verändert.
Wir hatten einen tollen Liegeplatz, direkt in der Stadt, an der Newa, mit Blick auf all die Sehenswürdigkeiten, blöd nur, dass man das Schiff nur mit einem gebuchten Ausflug verlassen konnte, es sei denn, man hätte ein Einzelvisum (hatten wir nicht). Aber es war auch ein Genuss, im Sonnenschein an Deck zu sitzen mit diesem phantastischen Blick über die Newa.

petersburg Newapanorama.JPG
petersburg Newapanorama.JPG (51.18 KiB) 425-mal betrachtet

Ganz rechts ist die Eremitage, an dieser Ecke das Winterpalais, man erkennt die Goldspitze der Admiralität, rechts davon im Hintergrund die Erlöser- oder Blutkathedrale, die an die Ermordung von Zar Alexander II erinnert und die goldene Kuppel der Isaakskathedrale.

Sankt Petersburg Newa-Panorama k.jpg
Sankt Petersburg Newa-Panorama k.jpg (55.44 KiB) 424-mal betrachtet

Hier wieder das Ufer den Newa,hinter der 2. Brücke ist die Eremitage zu sehen.,

Petersburg Newa Ost.JPG
Petersburg Newa Ost.JPG (54.17 KiB) 424-mal betrachtet

Am anderen Newaufer liegt die Peter- und Paulsfestung mit der Kathedrale, in der alle Zaren begraben sind. Man erkennt die Kuppel und die Goldspitze.

petersburger Nächte.JPG
petersburger Nächte.JPG (42.56 KiB) 424-mal betrachtet


Im Moment sind in Petersburg die "Weißen Nächte", d.h. es wird kaum richtig dunkel. Außerdem feierte Petersburg an diesem Tag seinen 300. Geburtstag. Die Newabrücken werden nachts hochgezogen, damit die großen Schiffe durchfahren können.

Erlöserkathedrale Petersburg web.jpg
Erlöserkathedrale Petersburg web.jpg (33.99 KiB) 425-mal betrachtet

Hier noch einmal die Erlöserkirche aus der Nähe
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10032
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Ostseereise mit der MS Albatros

Beitragvon mingi17 » 3. Jun 2013 19:24

Weiter ging es nach Helsinki

Der Dateianhang Helsinki Dom.JPG existiert nicht mehr.


und Stockholm

Helsinki Dom.JPG
Helsinki Dom.JPG (59.96 KiB) 424-mal betrachtet


wo wir Schloss Drottnignholm besuchten, da wir die Stadt schon gut kennen.

stockholm Panorama.JPG
stockholm Panorama.JPG (34.27 KiB) 423-mal betrachtet


Nächster Halt war Visby auf Gotland, wo uns dann der "Nebel des Grauens" ereilte; das Wetter beim Ausbooten war wunderschön, das Schiff lag auf Reede, also einige Hundert Meter weg von Ufer, aber plötzlich zog Seenebel auf und die Pendelboote konnten nicht mehr fahren. Auch als dann mit Pilotboot die Fahrt wieder aufgenommen wurden, war das unheimlich, denn die Sicht war gleich Null und die Boote wurden vom Schiff aus per Radar gelotst.

drottningholm.JPG
drottningholm.JPG (47.95 KiB) 424-mal betrachtet

Man sieht die ewig lange Stadtmauer, dahinter den Dom, hinter dem schon der Nebel aufsteigt.

Nach einem Seetag ging es dann durch den Nordostseekanal, diesmal fast ohne Wartezeit wieder zurück nach Bremerhaven.

Nord-Ostsee-Kanal.JPG
Nord-Ostsee-Kanal.JPG (50.65 KiB) 424-mal betrachtet
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10032
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:


Zurück zu "Reisen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron