Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Alles über Alessio als Künstler und Mensch, aktuelle Informationen, Fotos und Links, Interviews, Presse etc.

Tutto su Alessio, artista e uomo, informazione, foto e links, interviste, stampa...

Anything about Alessio as an artist and as a person, informations, picture and links, interviews, press...

Moderatoren: honey379, mingi17, Sweety

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 39701

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon mingi17 » 30. Jun 2011 21:56

Na ja, habs doch gleich übersetzen müssen, so arg schwer war es gar nicht, das letzte war problematischer weil weniger handfest.
Aber wenn ich mir die Bilder dazu so anschaue: da hat er wieder dieses schmale Gesichtchen wie damals, als wir ihn das erste Mal getroffen haben. Ich kann mich noch genau erinnern, dass ich mir gedacht hab, wie fein und zerbrechlich das alles ausschaut. Aber ich kann das kaum fassen, liegt fest und schafft es troztdem, noch 5 Kilo abzunehmen, wo eh nix dran ist an dem Kerlchen! Ich steue gaanz viel Asche auf mein Haupt und gelobe Besserung!
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10265
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon anna » 1. Jul 2011 07:49

Ja Birgit, der Mann ist ein Wunder an Disziplin! Und wenn man sich vorstellt, dass gerade er
stillliegen musste, wo er doch meiner Einschätzung nach ein ziemliches "Springinkerl" ist ! (= sagen wir
hier zu einem lebhaften, zarten Kind)
Und immer gewinnt er einer Situation etwas Positives ab!
Anna
Zuletzt geändert von anna am 3. Jul 2011 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
anna
 
Beiträge: 253
Registriert: 06.2011
Geschlecht:

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon Tinkerbell » 1. Jul 2011 09:18

Daisy, Birgit, danke für den tollen Artikel und die Übersetzung.

Der Arme ist ja wirklich ganz schön dringehangen und dann schafft er es trotzdem abzunehmen Ich würde vor lauter Frust vermutlich alles in mich reinsstopfen nach dem Motto. wenn ich schon nicht laufen kann dann wenigstens was Gutes essen :roll: :twisted: Er aber, diszipliniert wie er nun mal ist, nimmt ab..Resepkt. Dass es ihm anfangs nicht leicht gefallen sein muss, sich umsorgen und " bedienen " zu lassen kann ich mir gut vorstellen. Das hat sein Stolz und sein "Unabhängigkeitsgen" vermutlich nicht zulassen wollen..

LG HEike
Tinkerbell
 
Beiträge: 1661
Registriert: 04.2008
Geschlecht:

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon Rio » 3. Jul 2011 20:06

Ich möchte mich auch noch bei Daisy und Birgit bedanken: Den Artikel finde ich echt interessant, da Alessio diesmal Einblick in sein Gefühlsleben gibt.
In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man sechzig glückliche Sekunden seines Lebens.
Rio
 
Beiträge: 320
Registriert: 02.2008
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon mingi17 » 18. Jul 2011 20:08

Also, diesen "Caravaggio, Nero d'Avorio" den muss ich unbedingt mal sehen. Wenn er den nicht immer nur irgendwo mitten im Nirgendwo geben würde. Ariccia ist irgendwo in den Albaner Bergen. Aosta war auch so ziemlich am Ende der bewohnten Welt, kurz vor den Dreitausendern....Und bei dem Bergereignis wäre ich auch zu gern dabei. Aber leicht macht er es seinen Fans nicht, unser Guter! Bergsteigen! :roll: :o
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10265
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon anna » 19. Jul 2011 00:28

Also Alessio und Jazz, besser geht´s fast nicht mehr !!!!
Und zur Bergveranstaltung: Hab noch mal genauer nachgesehen, der Weg zur Hütte fällt unter leichte bis mittlere Wanderung, keine exponierten Stellen, keine "vie ferrate". Jedenfalls kann man mit Mountainbikes hinauffahren, kann also nicht so schlimm sein. Ein Jeep oder so kommt sicher auch hin. Wäre interessant zu wissen, ob der Bub geht oder ob er vielleicht doch fährt, würde etwas über die Genesung seines lädierten Fußes aussagen.
anna
 
Beiträge: 253
Registriert: 06.2011
Geschlecht:

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon mingi17 » 22. Jul 2011 17:44

Hi Mädels,

grad hab ich zwei Übersetzungen der neuen Interviews eingestellt, die Texte waren an manchen Stellen reichlich schwer für mich, kann sein, dass manches nicht so ganz stimmig ist. Sorry, aber vielleicht kann es jemand besser und korrigiert meinen Text, da waren deutlich meine Grenzen. Ich hab mir das ja weitgehend selber beigebracht,also put the blame on me, wenn Fehler drin sind.

Dabei hab ich entdeckt, dass da noch ein Text aus meiner Urlaubszeit unübersetzt steht, "Das Theater, meine große (oder wahre, weiß ich nicht mehr genau) Leidenschaft" oder so ähnlich. Da mach ich mich noch drüber. Bitte sagt mir auch, wenn noch wo was der Übersetzung harrt.

Schönen Abend, ich geh jetzt singen.
Liebe Grüße
Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10265
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon anna » 23. Jul 2011 20:09

Birgit, wie immer herzlichen Dank für die Übersetzungen. Vielleicht kannst Du mir verraten, wie man es macht, sich im Selbststudium so gut Italienisch beizubringen??
Was Alessio über das Besteigen der Berge sagt kann ich übrigens sehr gut nachvollziehen.
anna
 
Beiträge: 253
Registriert: 06.2011
Geschlecht:

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon mingi17 » 23. Jul 2011 20:34

Anna, ich konnte ein bisschen Italienisch so von Reisen und durch die Opern, dann kam mir dieser holde Knabe über den Weg und mit ihm eine Fülle von Texten und Filmen, die ich irgendwie bewältigen wollte. Ich habe dann gelesen, versucht zu übersetzen, auch mit Hilfe der Übersetzungsprogramme, habe kurz, so für 2 Semester mal einen Kurs in der VHS besucht, aber da haben wir grad mal so 3 Lektionen bewältigt. Eigentlich macht es die Praxis, Lesen, Lesen, Lesen, Hören, Hören, Hören, die Auseinandersetzung mit den Texten, das Hineindenken, mittlerweile glaube ich ganz gut nachvollziehen zu können, wie unser Guter tickt. Außerdem lerne ich sehr schnell Sprachen, wir waren auch einige Male in Italien in dieser Zeit. Mittlerweile kann ich einen Text überfliegen und weiß, was drin steht; sicher kommt mir auch zu Hilfe, dass ich Französisch und Latein hatte und auch etwas Spanisch kann, Anglistik hab ich auch studiert. Mein großes Plus: ich habe Zeit, mich der Sache zu widmen,was ihr mit Familien und Vollzeitjobs nicht habt. Aber es macht wirklich die Praxis, das ist eigentlich das ganze Geheimnis.

Einen schönen Abend und liebe Grüße ins schöne Österreich, irgendwie wollte ich eigentlich immer zu euch auswandern
Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10265
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Kommentare zu "Neuigkeiten", "Vita" etc.

Beitragvon anna » 8. Aug 2011 16:38

Zum Bericht über Alessios Kipling-Lesung:
Das sind wohl Halswehtabletten auf dem Tisch, der arme Bub!
anna
 
Beiträge: 253
Registriert: 06.2011
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Alessio Boni"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron