Romreise

Hier kommt alles rein was zu den gemeinsamen Reisen und Treffen passt ...

Moderatoren: honey379, mingi17, Sweety

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 15999

Re: Romreise

Beitragvon mingi17 » 29. Nov 2008 22:52

Hallo Marianne,

der Satzanfang mit "to help...", den Vera vorgeschlagen hat, erscheint für mein Sprachgefühl runder. Mal hören, was die anderen dazu sagen. Und "in jemandes Sinn handeln" ist lt. Wörterbuch "to do sth. according to s.one's wishes", aber so gut ist dem Buben sein Englisch eh nicht, dass der sich an Feinheiten aufhängt. Im Gegenteil, mit zu komplizierten Formulierungen erreichen wir eher, dass der den Faden verliert. Also, die Diskussion ist eröffnet.

LG Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10237
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Romreise

Beitragvon mingi17 » 30. Nov 2008 12:47

Gabi, schau mal, hier sind Bilder von den Scavi, schaut nicht so schlimm aus.
http://www.roma-antiqua.de/forum/galeri ... chid=11565

Hier steht auch was, wie man sich das Ganze vorzustellen hat:
http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_11 ... ndex4.html

LG Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10237
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Romreise

Beitragvon AIl0y7 » 30. Nov 2008 15:15

Hi Birgit,

das mit dem letzten Satz war nur eine Idee. Kein Problem, wenn Du es nicht gebrauchen kannst.
Du setzt ja am Schluss Deinen Namen drunter, also liegt der letzte Entscheid bei Dir. Null Problemo. ;)

Die Bilder der Ausgrabungen geben schon einen guten Hinweis darauf, was uns dort erwartet. Sieht ganz interessant aus und so eng wie in den Katakomben ists sicher nicht.

Wie gehts Deinem Bein??
Hoffe Ihr könnt morgen nach Salzburg gehen. Wenn ja drück mir die Gabi ganz lieb von mir.

LG Marianne
AIl0y7
 
Beiträge: 662
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Romreise

Beitragvon mingi17 » 30. Nov 2008 15:27

Hallo Marianne,

mach ich gern! Wie es ausschaut, kann ich zumindest fahren und dann sehe ich ja, wieviel ich mir zumuten kann. Aber - klopf auf Holz - es scheint ganz gut zu sein. Ich habe allerdings für meine Verhältnisse auch sehr viel Ruhe gegeben, sehr zur Freude meiner Herren Kater ;) :lol: Bei Dir scheint die Sache ja auch einigermaßen im Griff zu sein, gut so.
Ich glaube auch, dass es in den Scavi nicht so schlimm ist und wer schon mal normale Grüfte oder Katakomben überstanden hat, muss sicher keine Angst haben.
Noch 10 1/2 Wochen! Und wieder erhebt sich die Frage: was ziehen wir denn da an? :roll:
Und Marianne, es ist durchaus nicht nur meine Sache, was in diesem speziellen Brief steht, weil da ja alle unterschreiben, die bei der Unicef-Spende bzw. dem Rom-Termin dabei sind, wobei er natürlich auch für alle anderen im Forum gilt.

Noch einen schönen ersten Advent und eine guten Wochenstart für alle
Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10237
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Romreise

Beitragvon Sweety » 30. Nov 2008 21:07

Danke Birgit, für die Informationen, - ich weiß jetzt gar nicht, was ich machen soll. Einerseits will ich aber andererseits weiß ich nicht, ob ich mich trauen soll. Naja, wir werden ja sehen.

Auf morgen freue ich mich schon, mit Deinem Knie werd ich schon sprechen, - außerdem gibt es in Salzburg auch nette Lokale, wo man ein wenig ausruhen kann. Vielleicht kannst Du Dir irgendetwas drüberziehen so wie eine Kreuzbinde inetwa, damit das Knie etwas entlastet ist, ich weiß auch nicht, was helfen könnte. Jedenfalls mag ich nicht dass Du von Salzburg mit den Schmerzen wegfährst wie von Wien, das kann nämlich gar nix.

Ich werde mich jetzt in den nächsten Tagen und Wochen ein bisschen mehr mit Rom beschäftigen, dass ich auch ein wenig mitreden kann, ich kenn mich ja noch nicht aus dort, werd aber einiges nachlesen und von Dir hab ich ja noch immer was zum Anschauen, was ich bisher auch noch nicht geschafft habe (Stress lass nach).

S.
"Wir sind auf Erden, um das Glück zu suchen, nicht um es zu finden." - Sidonie-Gabrielle Colette
Benutzeravatar
Sweety
 
Beiträge: 4544
Registriert: 01.2008
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Romreise

Beitragvon mingi17 » 30. Nov 2008 22:08

Mach es genauso wie ich, einfach ausprobieren.
Leute, es sind noch ungefähr 10 1/2 Wochen, bis wir uns in Rom wiedersehen. Die Zeit rast, ich meine fast, es war gerade erst Weihnachten. ist das, weil man älter wird? Und von wegen "Stade (also stille) Zeit", ich hab den Verdacht, dass die Zeit bis zum Jahreswechsel immer die hektischste überhaupt ist. Und es ist unsere erste Forumsweihnacht. Schaun mer mal, was es wird.
Ich bin daheim, werde mich auf Rom vorbereiten, denn dann ist ja gleich Februar. :mrgreen: Ale, wir kommen!

Ich wünsch euch was, LG Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10237
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Romreise

Beitragvon Tinkerbell » 30. Nov 2008 22:15

Hi Mädels,

Rom naht und ich bin noch gar nicht richtig aus Wien zurück, wo soll das enden? :roll: ;) Bald muss ich meinen Koffer gar nicht mehr auspacken...und BIrgit sammelt schon Vorschläge für das nächste Treffen. Mein Reiseführer für Rom liegt schon parat, allerdings werde ich wohl vor Weihnachten gar nicht zu Lesen kommen, es ist noch so viel los und ich freue mich schon auf die Feiertage wenn dann etwas Ruhe einkehrt. Dann werde ich meine Seele auf Rom und seine Einwohner vorbereiten ;)

Den Brief für Alessio finde ich gut, die Details überlasse ich gerne den Englischexpertinnen.
Birgit, wegen UNICEF kontakten wir und Du gibst mir dann die Kontonummer usw., ich mache auf jeden Fall mit.

LIebe Grüße
Heike
Tinkerbell
 
Beiträge: 1661
Registriert: 04.2008
Geschlecht:

Re: Romreise

Beitragvon mingi17 » 2. Dez 2008 10:09

Hallo Mädels,

so langsam geht ja unsere Rom-Reise in die End-Vorbereitungsphase, daher die Adresse vom Enit, dem Italienischen Fremdenverkehrsamt, wo man sich kostenloses Info-Material bestellen kann, z. B. die Broschüre "Tesori di Roma" - die"Schätze Roms":
http://www.enit-italia.de
für Österreich: delegation.wien@enit.at
für die Schweiz: enit@bluewin.ch

LG Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10237
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Romreise

Beitragvon mingi17 » 4. Dez 2008 16:57

Hallo Römerinnen,

heute war ich mal in meinem Korb-Eck, weil ich für den Tisch für "Zukunft für Kinder Aldea Laura e.V.", unser Schulprojekt in Guatemala (www.aldea-laura.de, wenn sich jemand informieren möchte) was brauchte und da habe ich auch die in Wien angesprochenen Körbchen für die Kräuter gesehen. Leider trog mich meine Erinnerung, ich habe kein gelbes, sondern rot, pink, orange und quietschgrün, Alternative ein ganz schlichtes Spankörbchen in Naturfarbe mit einem Griff durch die Mitte, wie die Obstkörbe, nur kleiner. Vielleicht könnten wir uns bis zum 10.2. auf eines davon einigen, damit ich es in den Koffer packen kann. ;) :roll: :mrgreen:

LG Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10237
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

Re: Romreise

Beitragvon mingi17 » 3. Jan 2009 20:47

Hallo Mädels,

langsam wird es ernst. Könntet ihr mir bitte bei Gelegenheit mal euere Ankunftsdaten für Rom geben, gerne über PN, Fluggesellschaft, Flugnummer und geplante Ankunftszeit? Dann kann ich vielleicht schon mal rausfinden, ob wir alle im gleichen Terminal landen und wenn nicht, wie wir uns am besten treffen können.

Ein schönes Wochenende, für uns hier in Bayern und in Österreich vermutlich auch verlängert durch den Dreikönigstag am Dienstag
LG Birgit
Händeringen hält einen nur davon ab, die Ärmel aufzukrempeln.
mingi17
 
Beiträge: 10237
Registriert: 01.2008
Wohnort: nahe MÜNCHEN
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Reisezeit und Mitgliedertreff"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron