Seite 3 von 3

Re: Turin - Alternative zu Rom

BeitragVerfasst: 24. Jul 2011 15:11
von mingi17
Hallo zusammen,

am 16.9. beginnt in Turin der Kartenvorverkauf, wenn ich das richtig in Erinnerung habe und die das nicht wie im Argentina handhaben, wo erst ein Monat vorher Karten zu haben sind. In dem Interview, das vorgestern veröffentlicht wurde, schreibt Alessio, dass er noch nicht weiß, welche Rolle er spielen wird. Ich hoffe, das wird bis zum Bestelltermin der Fall sein und ich werde ihn in jedem Fall noch einmal löchern. Aber bitte überlegt euch schon mal euere/unsere Strategie, falls das nicht so sein sollte. Bestellen wir dann auf Verdacht alle 3 Abende? Sollte Alessio z.B. Herzen spielen, der kommt in Teil 1 nur sehr kurz vor. Oder schauen wir uns die ganze Trilogie anMüssen wir fast, denn Alessio betont ja, dass der Einzelne eigentlich unwichtig ist. Und dann zu welchem TErmin? Wollen wir wirklich nach Turin? Ich könnte mir vorstellen, dass einige, Daisy z.B. sowieso alle 3 Teile sehen wollen. Geht bitte mal in euch, denn am 16.9. sollte ich dann schon bereit stehen und bestellen, damit wir gleich Flüge und Hotel noch buchen können.

LG Birgit

Re: Turin - Alternative zu Rom

BeitragVerfasst: 25. Jul 2011 15:37
von Daisy
Hallo Birgit,

wie gesagt, ich möchte das gerne sehen, alle 3 Teile, auch, weil so viele seiner Freunde daran beteiligt sind.
Es fällt mir immer noch schwer, auf Rom mit euch zu verzichten...
Ich fieber' schon dem Termin entgegen, an dem wir endlich genaueres planen können.

Gruß,
Daisy

Re: Turin - Alternative zu Rom

BeitragVerfasst: 25. Jul 2011 18:48
von mingi17
Daisy, für Rom hätte ich schon noch eine Karte für Dich in Reserve ;) :mrgreen: Und mit Turin, ich weiß auch nicht, was man machen soll. Und vor allem was machen wir, wenn wir nichts kriegen, weichen wir dann doch nach Rom aus? Da gäbe es ja Sonderpreis für die 3 Teile, aber ich glaube nur jetzt im Abo-Vorverkauf. Bei mir ist halt das Problem, dass ich nicht weiß, ob meine Knie das mitmachen mit dem langen Sitzen über 3 Abende, vor allem auch, wie die Sitzplätze sind. Also im Argentina würde ich es nicht schaffen, das weiß ich. Na schaun mer mal.

Ganz liebe Grüße
birgit

Re: Turin - Alternative zu Rom

BeitragVerfasst: 15. Aug 2011 09:06
von mingi17
Zur Information für alle Turin-Interessenten:

wir haben beschlossen, diese Reise von Forumsseite erst einmal zu streichen. Die Lage ist unsicher. Ich bekomme aus Turin auch einfach keine Informationen, die reagieren auf meine Mails nicht. Wir wissen nicht, wie der Ablauf ist, wen Alessio spielen wird, aber der Kartenvorverkauf beginnt bald. Es sind 3 Teile a 3 Stunden, was manchen von uns zu viel ist und wenn wir auf Verdacht Karten für einen Teil kaufen, könnte das der sein, in dem Alessio nur kurz zu sehen ist. Also eine unsichere Sache. Wir denken aber, wenn das Stück zustande kommt und ein Erfolg wird, dass es wieder gespielt wird und wir dann im nächsten Jahr immer noch einsteigen könnten. Für Dienstag in Rom habe ich noch 2 Karten frei, wer also noch möchte...und Mittwoch sollte kein Problem sein, da noch was zu kriegen.

Re: Turin - Alternative zu Rom

BeitragVerfasst: 19. Sep 2011 21:03
von mingi17
Hallo Mädels,

also, die Machbarkeit der Reise wäre sehr schwierig. Wie ich befürchtet hatte, teilen die das auf, so dass nicht immer alle Schauspieler anwesend sein müssen. Hier die Termine:

Lo spettacolo è composto da tre recite così distinte
20/3 - 21/3 - 27/3 - 28/3 Viaggio
22/3 - 23/3 - 29/3 - 30/3 Naufragio
24/3 - 25/3 - 31/3 - 1/4 Salvataggio

Also würde das bedeuten, dass man, um alle Teile sehen zu können, fast eine Woche in Turin sein müßte. Das ist zu lang und zu teuer. Also können wir umso leichter von diesem Plan Abstand nehmen.

Re: Turin - Alternative zu Rom

BeitragVerfasst: 26. Sep 2011 22:30
von mingi17
Noch etwas dazu: es könnte sein, dass Alessio gar nicht mitspielen kann, da sich die Probendaten überschneiden mit den Daten der Tournee mit "Art", die Termine hat er ja gerade auf seiner Homepage veröffentlicht.